Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (787) Einschleichdiebstahl - Zeugenaufruf

Dinkelsbühl (ots) - Am gestrigen Montagmittag (06.05.2013) sah sich eine Frau in Unterschwaningen (Landkreis Ansbach) in ihrem Schlafzimmer plötzlich zwei unbekannten Männern gegenüber. Sie hatten zuvor unbemerkt ihr Haus betreten.

In der Zeit zwischen 13:15 Uhr und 13:30 Uhr hängte die Seniorin auf der Terrasse ihres Anwesens in der Schlossstrasse gerade Wäsche auf, als sie eine Türe schlagen hörte. In ihrem Schlafzimmer ertappte sie dann zwei Männer. Auf die Frage, was sie hier machen würden, antworteten diese mit einer kurzen Ausrede. Hierbei sprachen sie mit ausländischem Akzent. Anschließend verließen sie das Haus in unbekannte Richtung.

Beschreibung:

Der erste Mann war ca. 20 - 25 Jahre alt, schlank und hatte ein schmales Gesicht. Insbesondere aufgrund seiner Hautfarbe machte er einen südländischen Eindruck. Von dem zweiten Mann ist lediglich bekannt, dass er etwas kräftiger gewesen sein soll.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kripo Ansbach haben die Ermittlungen aufgenommen. Wer konnte gestern in dem fraglichen Zeitraum in der Schlossstrasse in Unterschwaningen Auffälliges beobachten? Wer sah dort insbesondere ortsfremde Personen und/oder Fahrzeuge? Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Robert Schmitt/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: