Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (638) Motorradfahrer und Sozia schwer verletzt

Roth (ots) - Bei einem Verkehrsunfall heute (14.04.2013) auf der Bundesstraße 2 im Landkreis Roth wurden der Fahrer und seine Sozia eines Motorrades schwer verletzt. Die Polizeiinspektion Roth übernahm die Unfallsachbearbeitung.

Der 53-Jährige befuhr die Bundesstraße 2 in Richtung Weißenburg. Im Ort Untersteinbach bog die 25-jährige Fahrerin eines VW Golf auf die bevorrechtigte Bundesstrasse nach links ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorrad. Der 53-Jährige und seine Beifahrerin (51 Jahre) stürzten und zogen sich schwere Verletzungen zu. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber, die Frau mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Die Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Obersteinbach, Roth und Wernsbach unterstützten bei den Bergungs- Aufräum- und Verkehrsleitungsmaßnahmen. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: