Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (637) Mann verstirbt bei Baumfällarbeiten

Treuchtlingen (ots) - Bei Baumfällarbeiten am Samstag (13.04.2013) wurde ein 76-Jähriger in einem Waldgebiet nahe Wettelsheim (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) lebensgefährlich verletzt. Er verstarb wenig später in einer Klinik.

Gegen 11:30 Uhr war der 76-Jährige zusammen mit einem 73-Jährigen mit Holzfällarbeiten im Wald beschäftigt. Nach derzeitigen Erkenntnissen erfasste eine Windböe den Baum und zersplitterte diesen. Ein Teil traf den Geschädigten, so das sich dieser lebensgefährliche Verletzungen zuzog.

Mit dem verständigten Rettungsdienst wurde er in eine Klinik gebracht. Nur wenige Stunden später verstarb er an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Die Kriminalpolizei Ansbach ermittelt. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: