Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (603) Motorradfahrer schwer verletzt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend (08.04.2013) wurde ein Motorradfahrer im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard schwer verletzt. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen des Unfalls.

Gegen 20:00 Uhr befuhr ein 32-jähriger Motorradfahrer mit einem Krad der Marke MZ die Schwabacher Straße in stadteinwärtige Richtung. Direkt vor der Bahnunterführung zur Kohlenhofstraße wechselte ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem dunklen Pkw den Fahrstreifen nach rechts. Der Motorradfahrer musste hierdurch stark abbremsen und kam zu Fall. Er wurde schwer verletzt durch den Rettungsdienst in ein Nürnberger Krankenhaus eingeliefert. An der MZ entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro.

Im Zusammenhang mit dem o.g. Unfallgeschehen sucht die Verkehrspolizei Nürnberg Zeugen, die insbesondere Hinweise zu dem Fahrer bzw. dem Kennzeichen des Autos geben können. Diese oder der Fahrer selbst werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911/6583-1530 zu melden.

Christian Wölfel/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: