Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (569) Spielhalle überfallen

Nürnberg (ots) - Heute (03.04.2013) in den frühen Morgenstunden wurde in Nürnberg-Tafelhof eine Spielhalle überfallen. Mit mehreren Hundert Euro Bargeld flüchtete der unbekannte Täter.

Kurz nach 06:15 Uhr betrat der unbekannte, mit einer Sturmhaube maskierte Mann die Spielhalle in der Sandstraße. Er bedrohte die allein anwesende Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er seine Beute in eine mitgeführte Plastiktüte gesteckt hatte, flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb zwar körperlich unverletzt, erlitt aber einen schweren Schock.

Beschreibung des Räubers:

Ca. 190 cm groß, dünn, schwarz gekleidet, schwarze Handschuhe, sprach englisch, führte eine Plastiktüte mit sich.

Vorsicht! Der Täter ist bewaffnet!

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: