Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (565) Mutmaßlicher Fahrrad- und Geldbörsendieb festgenommen

Nürnberg (ots) - Am Montagnachmittag (01.04.2013) nahm eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte einen 38-jährigen Mann im Bereich des Plärrers fest. Er war dort mit einem entwendeten Drahtesel unterwegs gewesen, den die rechtmäßige Besitzerin (26) wiedererkannte. Der Tatverdächtige erregte gegen 15:00 Uhr die Aufmerksamkeit der 26-Jährigen, als er mit ihrem Fahrrad vorbeifuhr, das am Vortag in der Humboldtstraße gestohlen worden war. Die Frau alarmierte sofort die Polizei, die den Mann nach einer kurzen Verfolgung stellen konnte. Nach seiner Festnahme musste der Wohnsitzlose mit zur Polizeiwache, wo er auch noch auf eine Frau (33) traf, die ihn für eine Nacht aufgenommen hatte. Sie war gerade dabei Anzeige wegen des Diebstahls ihrer Geldbörse zu erstatten, die abhanden kam, während sich der 38-Jährige bei ihr aufhielt. Es drängte sich der Verdacht gegen ihn auf und er gab die Tat letztlich zu. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte gegen den Beschuldigten Haftantrag. Er wird noch heute (02.04.2013) dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: