Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (529) Nissenleuchten durch Beschmieren unbrauchbar gemacht - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Die Arbeitsgruppe Graffiti der Nürnberger Polizei sucht Zeugen, die einen Vorfall beobachtet haben, der sich am vergangenen Wochenende in Nürnberg-Laufamholz ereignet hat. Dort wurden sog. "Nissenleuchten" mit Farbe besprüht.

Im Zeitraum zwischen dem 22.03.2013, 12:00 Uhr und 25.03.2013, 06:45 Uhr haben Unbekannte eine Baustelle in der Moritzbergstraße aufgesucht. An der Ecke zur Heuchlinger Straße war diese Baustelle mit blinkenden Nissenleuchten abgesichert. Diese wurden durch Besprühen mit Farbe unbrauchbar gemacht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 200,-- Euro.

Die AG Graffiti bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich bei ihr unter der Telefonnummer 0911 91 95 0 zu melden.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: