Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (480) Spaziergänger findet tote Person - Identität noch unklar

Nürnberg (ots) - Wie berichtet (Meldung Nr. 474) hat am Sonntagmorgen (17.03.2013) gegen 09:30 Uhr ein Spaziergänger im Nürnberger Stadtteil Schafhof einen verbrannten Leichnam aufgefunden. Die Kriminalpolizei Nürnberg versucht nach wie vor die Identität zu klären.

Nach der zwischenzeitlich durchgeführten Obduktion steht fest, dass es sich um eine männliche Person handelte, die an den schweren Verbrennungen verstorben ist. Der Tote war ca. 170 cm groß und hatte keine Zähne im Ober- und Unterkiefer. Sein Blinddarm war durch eine Operation bereits entfernt worden. Aufgrund des Zustands des Leichnams konnte eine genaue Altersbestimmung nicht mehr durchgeführt werden.

Die Ermittlungen der Vermisstenstelle der Nürnberger Kriminalpolizei konzentrieren sich derzeit auf die Identifizierung des unbekannten Toten. Er lag in einem Waldstück in der Verlängerung der Thurn-und-Taxis-Straße im Bereich des Nordostparkes unter einem Jägerstand. Die Liegezeit dürfte mindestens eine Woche oder auch länger gewesen sein.

Wer eine Person vermisst oder kennt, auf die die Beschreibung zutrifft, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg, Telefonnummer: 0911 2112-3333, in Verbindung zu setzen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: