Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (460) Spielothek überfallen

Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht (13.03.2013) wurde eine Spielothek in der Nürnberger Südstadt Tatort eines bewaffneten Raubüberfalls.

Ein bislang unbekannter Räuber betrat gegen 23:15 Uhr die Spielhalle in der Sandstrasse und bedrohte die anwesende Aufsicht mit einer Schusswaffe. Anschließend forderte er die Herausgabe von Bargeld und steckte dieses in einen mitgeführten schwarzen Rucksack. Danach verließ der Räuber die Spielothek und flüchtete. Sofort durchgeführte Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Ergebnis.

Beschreibung:

Ca. 160 - 165 cm groß, kräftige, gedrungene Gestalt, bekleidet mit einem dunklen Pullover mit auffallend hellen Querstreifen, einer dunklen Sporthose mit hellen Streifen an der Außenseite sowie hellen Sportschuhen. Während des Überfalls trug er eine dunkle Sturmhaube.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Telefonnummer: 0911 2112-3333, entgegen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: