Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (457) Nach Arbeitsunfall schwer verletzt

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (13.03.2013) kam es im Nürnberger Messezentrum in Langwasser zu einem Betriebsunfall. Ein 21-jähriger Arbeiter wurde schwer verletzt.

Gegen 12:30 Uhr war ein 37-Jähriger mit Aufbauarbeiten in einer Messehalle beschäftigt. Deshalb rangierte er mit einer fahrbaren Hebebühne (Gewicht ca. 17 Tonnen). Dabei überfuhr er aus noch ungeklärter Ursache ein Bein des 21-Jährigen. Mit schweren Verletzungen musste der Betroffene nach notärztlicher Erstversorgung in ein Klinikum gebracht und operiert werden.

Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: