Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (765) Kinder als Diebe entlarvt

Nürnberg (ots) - Nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub musste ein Hausbesitzer in einem Nürnberger Vorort feststellen, dass Unbekannte in sein Anwesen eingedrungen waren und daraus Geld und kleinere Gegenstände, wie ein Taschenmesser und eine Taschenlampe im Gesamtwert von ca. 800 DM entwendet hatten. Auch eine Service-Telefonnummer war angerufen worden. Einer Sachbearbeiterin des Diebstahlskommissariates der Nürnberger Kripo gelang es nun, zwei 11 und 12 Jahre alte Jungen aus der Nachbarschaft ausfindig zu machen, die den Diebstahl verübt hatten. Sie wussten, wo der Ersatzhausschlüssel liegt und damit gelangten sie ins Haus. Die beiden Schüler gaben die Tat zu, und sie entschuldigten sich in der Zwischenzeit bereits bei dem Hausbesitzer. Von dem Handeln der strafunmündigen Kinder wurde das Jugendamt informiert. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: