Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (377) Wohnhausbrand

Weißenburg (ots) - In Weißenburg brach heute Vormittag, 02.03.2013, in einem Wohnanwesen ein Feuer aus. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Es entstand allerdings Sachschaden von über 50.000 Euro.

Gegen 10.00 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle der Notruf über einen Wohnhausbrand in der Altstadt von Weißenburg ein. Ein 29-jähriger Anwohner hatte ihn bemerkt und den Notruf abgesetzt. Als die alarmierten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand der zweite Stock bereits in Flammen und sie griffen auch schon auf den Dachstuhl über. Eine vierköpfige Familie (Vater: 39, Mutter: 22, Sohn: 5, Tochter: 2) hatte das Haus glücklicherweise zuvor verlassen können. Die Freiwillige Feuerwehr Weißenburg konnte den Brand letztlich schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen.

Zur Klärung der Brandursache wurde zwischenzeitlich der Kriminaldauerdienst Mittelfranken hinzugezogen. Die Ermittlungen hierzu dauern allerdings noch an./ Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: