Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (744) 12-jähriger Junge schwer verletzt

      Fürth (ots) - Am 21.04.01, gegen 19.35 Uhr, kam es in
Ritzmannshof zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten
Fahrzeugen, bei dem ein zwölfjähriger Junge aus Fürth schwer
verletzt wurde. Er erlitt mehrfache Knochenbrüche am Oberkörper,
die eine sofortige Operation im Krankenhaus notwendig machten.
Der Zwölfjährige war zum Unfallzeitpunkt auf dem Beifahrersitz
im Fahrzeug seines Vaters gesessen, der die Ritzmannshofer
Straße aus Rothenberg kommend befuhr. In einer Rechtskurve kam
der Vater auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem
entgegenkommenden Pkw zusammen, dessen Fahrer leicht verletzt
wurde. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca.
30.000,-- DM geschätzt. Die Ermittlungen der Verkehrspolizei
bezüglich der Unfallursache dauern noch an. Die Ritzmannshofer
Straße war wegen des Unfalles zwei Stunden gesperrt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: