Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (727) Tiger «erstochen»

      Erlangen (ots) - In der Nacht zum Dienstag, 16./17.04.2001,
kletterte ein Unbekannter in der Gebbertstraße in Erlangen auf
das Dach einer Tankstelle. Dort stach er zwei große Löcher in
einen 5 x 5 Meter großen Esso-Tiger, der als überdimensionale
Werbung dort angebracht wurde. Durch die Beschädigung dieses
Werbetieres entstand dem Tankstellenpächter ein Schaden von
13.000 DM. Des weiteren verursachte der Unbekannte an dem auf
dem Tankstellengelände montierten Staubsauger einen Sachschaden
in Höhe von etwa 200 DM.
    Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion
Erlangen-Stadt unter der Telefonnummer 760-114.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: