Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (706) Pkw-Aufbruchserie geklärt

Fürth (ots) - In der Zeit vom 21.02.2001 bis 06.04.2001 brach ein unbekannter Täter 20 Pkw auf und entwendete hieraus Gegenstände im Gesamtwert von ca. 2.500 DM. Der Polizei in Fürth gelang es nun, für diese Pkw-Aufbruchsserie im Parkhaus Friedrichstraße einen 34-jährigen Mann als Tatverdächtigen zu ermitteln. Auf die Spur kam man dem 34-Jährigen zum einen durch eine aufmerksame Frau, welcher Ende Februar 2001 ein Pkw mit Laufer Kennzeichen in dem Parkhaus aufgefallen war und zum anderen durch einen Einkaufskorb mit Babynahrung. Diesen Einkaufskorb hatte der 34-Jährige nach einem Pkw-Aufbruch aus dem Fahrzeug einer Frau gestohlen und ihn gleich darauf wieder raffiniert zu Geld gemacht. Hierzu suchte der 34-Jährige den Drogerie-Markt in der Fürther Südstadt auf, in dem die bestohlene Frau die zuvor Babynahrung gekauft hatte, gab sich gegenüber der Kassiererin als deren //Ehemann// aus und gab die Babynahrung mit der Begründung zurück, dass die Kinder diese Artikel nicht vertragen würden. Kurze Zeit später kam aber auch die bestohlene Frau selbst zu der Kassiererin. Sie bat die Kassiererin um eine Bescheinigung über die gekaufte Babynahrung, da sie diese zur Vorlage bei der Versicherung benötige. Und hier erfuhr sie dann, dass der Dieb als //ihr angeblicher Ehemann// die Waren bereits eingetauscht hat. Die Polizei wurde verständigt und bei einer Lichtbildvorlage konnte dann die Kassiererin den vermeintlichen //Ehemann// schnell identifizieren. So konnte der 34-Jährige, der im Raum Hessen bereits einschlägig wegen Pkw-Aufbruchs vorbelastet ist, von der Kriminalpolizei Fürth festgenommen werden. Gegen den Mann wurde Haftantrag gestellt. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Nürnberg eingeliefert. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Fürth - Pressestelle Telefon: 0911-75905-224 Fax: 0911-75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: