Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (703) Wohnhausbrand in Nürnberg hier: Zeuge gesucht

Nürnberg (ots) - Wie bereits berichtet, wurden am Montag, 02.04.2001, kurz nach 22.00 Uhr, Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand in die Schwabacher Straße in Nürnberg gerufen. Als die erste Streife eintraf, schlugen aus dem Dachstuhl des Anwesens bereits Flammen. Die Bewohner des Hauses waren auf die Straße geflüchtet. Von der Polizei wurden die beiden Nachbarhäuser geräumt und die Schwabacher Straße weiträumig abgesperrt. Zur Brandbekämpfung waren drei Löschzüge der Berufsfeuerwehr Nürnberg eingesetzt. Der Gebäudeschaden wird auf ca. 200.000 DM geschätzt. Glücklicherweise wurde durch den Brand niemand verletzt. Die Brandermittler der Nürnberger Kriminalpolizei gehen mittlerweile von einer Brandlegung aus. Für die weiteren Ermittlungen suchen sie deshalb den Fahrer eines dunkel-violetten VW Golfs III, der am 02.04.2001, gegen 22.15 Uhr, vor dem Brandanwesen in der Schwabacher Straße parkte und anschließend schräg dem gegenüberliegenden Parkplatz eines Verbrauchermarktes fuhr. Der VW Golf ist tiefergelegt, hat einen Dachheckspoiler und Kreuzspeichenalufelgen. Der Mann wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/ 211-2777 in Verbindung zu setzen. Er könnte den Ermittlern wertvolle Hinweise als Zeuge geben ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: