Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (696) Brand in einem Mehrfamilienhaus in Rothenburg o.T.

      Ansbach (ots) - Dem schnellen Einsatz der Rothenburger
Feuerwehr verdanken die sechs Bewohner eines Mehrfamilienhauses
in der Galgengasse am Rande des historischen Ortskerns, dass sie
beim Brand ihres Wohnhauses noch relativ glimpflich davon
gekommen sind.

    Als kurz vor 01.00 Uhr das Feuer in einem Kinderzimmer im Erdgeschoss des zweistöckigen Gebäudes ausbrach, vergingen bis zum Eintreffen der Feuerwehr nur wenige Minuten, so dass sofort mit der Rettung der eingeschlossenen Personen begonnen werden konnte.

    Während sich die im Erdgeschoss wohnenden neun und 10 Jahre alten Kinder noch alleine ins Freie retten konnten, musste die Feuerwehr ein im 1. Stock wohnendes Rentnerehepaar (67 und 69 Jahre alt), das dritte Kind (12) und die 34-jährige alleinerziehende Mutter aus dem 2. Stock retten. Dabei war auch die Drehleiter im Einsatz.

    Alle sechs Hausbewohner wurden mit Veracht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 50.000 bis 100.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: