Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (480) Schlägerei in Gaststätte - Polizeihund biß zu

Ansbach (ots) - Am frühen Samstagabend kam es in einer Ansbacher Gaststätte zu einer Schlägerei zwischen Mitgliedern der örtlichen Skinheadszene. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung hielten sich mehrere Personen, darunter auch ein 30jähriger, der am Kopf blutete und bereits aus dem Lokal verwiesen wurde und sein 19jähriger Kontrahent auf dem Gehweg vor der Gaststätte auf. Als nun von allen angetroffenen Personen die Identität festgestellt wurde, beleidigte der 30jährige die anwesenden Polizeibeamten mit unflätigen Ausdrücken und stieß Bedrohungen aus. Außerdem schien ihm die Anwesenheit des Diensthundes «Vince» überhaupt nicht zu gefallen, da er ihn immer wieder reizte. Obwohl er mehrmals aufgefordert wurde, vom Diensthund fernzubleiben, schlug er mit dem Fuß in Richtung des unmittelbar vor ihm stehenden Diensthundes. Daraufhin biß ihn «Vince» in das linke Bein. Auf diese Weise zur Räson gebracht, beruhigte sich der 30jährige. Nach ambulanter Behandlung der bei der Schlägerei erlittenen Kopfverletzung und der oberflächlichen Bißverletzung konnte er nach Hause entlassen werden, während der ebenfalls unter Alkoholeinfluß stehende 19jährige die Nacht über in der Polizeizelle verbringen mußte. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale Telefon: 0981-9094-220 Fax: 0981-9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: