Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (879) Mobiltelefon als Beute geraubt

Nürnberg (ots) - Ein 53-jähriger Nürnberger wurde am Samstagabend (19.05.2012) in der Nürnberger Innenstadt Opfer zweier noch unbekannter Straßenräuber. Der Mann wurde zudem leicht verletzt.

Der Nürnberger hielt sich gegen 22:30 Uhr am Vorplatz des Nürnberger Hauptbahnhofes auf, als er von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde. Unmissverständlich forderte das Duo Bargeld, was der Angesprochene jedoch verweigerte. Daraufhin schlugen sie ihn nieder, raubten Geldbörse und Telefon (iPhone 4S) und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung.

Von den Räubern ist nur das Geschlecht bekannt. Eine weitere Beschreibung war dem Überfallenen nicht möglich.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333.

Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: