Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (833) Spontanfeier nach Fußballendspiel in der türkischen Fußballliga verlief friedlich

Nürnberg (ots) - Durch das rasche Einschreiten Nürnberger Polizeikräfte verlief die Spontanfeier zahlreicher Fußballbegeisterter Fans in der Nürnberger Innenstadt friedlich.

Das Endspiel der türkischen Fußball "Süper Lig" zwischen den beiden Vereinen Galatasaray und Fenerbahce Istanbul nahmen bis zu 500 Fußballfans zum Anlass, um gegen 20:00 Uhr auf den Straßen Nürnbergs zu feiern. Um gefährliche Situationen im Straßenverkehr zu verhindern entschlossen sich die Polizeikräfte deshalb frühzeitig dazu, den Verkehrsknotenpunkt "Plärrer" für den Kraftfahrzeugverkehr zu sperren und den Verkehr Um- und Abzuleiten. Hierbei kam es zu Behinderungen. Der Straßenbahnverkehr wurde durch die Feiernden nur kurzzeitig beeinträchtigt.

Nachdem einige Personen in der Menge und im Umkreis von Kindern Bengalfackeln zündeten wurden sie über die Gefährlichkeit belehrt. Lediglich ein Fan zeigte sich hiervon nicht beeindruckt und muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.

Kurz nach 22:00 Uhr wurde die Fahrbahn für den Verkehr wieder komplett frei gegeben. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: