Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (767) Handtasche geraubt - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Nach einem Handtaschenraub am Abend des 02.05.2012 im Stadtgebiet Nürnberg sucht die Kriminalpolizei Zeugen.

Gegen 21.45 Uhr lief das Opfer, eine Frau mittleren Alters, vom Hauptbahnhof kommend die Allersberger Unterführung entlang in Richtung Köhnstraße. Am Ende der Unterführung, kurz vor der Allersberger Straße, wurde ihr von einem jungen Mann plötzlich von hinten die Handtasche entrissen. Der Räuber flüchtete anschließend mit der Tasche durch die Unterführung in Richtung Innenstadt. Das Opfer blieb glücklicherweise unverletzt. In der Handtasche befanden sich neben Bargeld und Personalausweis weitere persönliche Gegenstände der Frau. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben zunächst ohne Ergebnis.

Beschreibung des Räubers:

Etwa 20 Jahre alt, ca. 160 cm groß, trug eine schwarze, lange Hose und ein blaues Kapuzenshirt.

Hinweise auf den Räuber nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: