Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (397) Bewaffneter Banküberfall

      Nürnberg (ots) - Heute Nachmittag, 26.02.2001, gegen 15.45
Uhr, überfiel ein bislang Unbekannter eine Filiale der Sparkasse
Am Plärrer 12 in Nürnberg. Der Unbekannte betrat die Bank und
ging zur Kasse. Dort wollte er von der 31-jährigen Kassiererin
120 DM in Österreichische Schillinge gewechselt haben. Als sich
die Kassiererin umdrehte, legte er eine Schusswaffe auf den
Tresen und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Das Geld,
mehrere tausend DM (genaue Summe derzeit noch nicht bekannt),
stopfte er in eine mitgebrachte kleine, bunte Plastiktüte.
Anschließend verließ er die Bank in unbekannte Richtung.

Beschreibung:     Der Mann war ca. 26 - 28 Jahre alt, etwa 168 cm groß, hatte eine schmächtige Figur, dünne, dunkelblonde, fettige Haare und war unrasiert. Er war bekleidet mit einem kakifarbenen Mantel, der mit einem Gürtel zusammengehalten wurde. Der Mann hatte osteuropäisches Aussehen.     Von privater Seite wurde für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, unter Ausschluss des Rechtsweges eine Belohnung von 5.000 DM ausgesetzt.

    Hinweise bitte an die Kripo Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: