Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (544) Einbrecher nach kurzer Flucht festgenommen

Nürnberg (ots) - Eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei hat am frühen Dienstagmorgen (27.03.2012) im Stadtteil Langwasser einen Einbrecher (42) nach kurzer Flucht festgenommen.

Gegen 03.00 Uhr morgens waren Anwohner auf ein lautes Geräusch in der Görlitzer Straße aufmerksam geworden und hatten die Polizeieinsatzzentrale verständigt. Mit Eintreffen der Zivilstreife kam der 42-Jährige aus einem Kiosk und wollte gerade wegrennen. Die Beamten erwiesen sich als spurtstärker, holten ihn ein und nahmen ihn vorläufig fest. Wie sich herausstellte, hatte der Tatverdächtige mit einem Gullydeckel die Schaufensterscheibe des Kiosks eingeworfen und daraus Zigaretten und Losbriefe im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen.

Der 42-Jährige wurde dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt und gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des dringenden Tatverdachts des schweren Diebstahls eingeleitet. Er machte zum Tatvorwurf keine Angaben.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: