Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (487) Hausbesitzer bei Wohnhausbrand verletzt - Brandursache

Neustadt/Aisch (ots) - Wie gestern (18.03.2012) mit Meldung 471 berichtet, brannte am Samstagabend (17.03.2012) ein Wohnanwesen in Langenfeld (Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim). Nun gibt es erste Erkenntnisse zur Brandursache.

Bei dem schadensträchtigen Brand (150.000 Euro) zog sich bei Löschversuchen der 49-jährige Hausbesitzer Verletzungen zu. Aufgrund dieser musste er in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Ermittlungen der Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach vor Ort ergaben keinerlei Hinweise für ein fahrlässiges bzw. vorsätzliches Handeln. Derzeit spricht Vieles für einen technischen Defekt, der zum Ausbruch des Feuers führte.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: