Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (434) Unfall mit Gefahrgut - zwei leichtverletzte Personen

Altdorf (ots) - Heute Morgen (13.03.2012) kam es auf Höhe des Autobahnkreuzes Nürnberg der BAB 3 in Fahrtrichtung Regensburg zu einem Verkehrsunfall mit einem Gefahrgutlastkraftwagen. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen.

Gegen 04:00 Uhr geriet der Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern und kippte um. Dabei wurden auf der Ladefläche verschiedene Säcke und Behälter mit Reinigungsmittelkonzentrat (Laborreiniger/Waschmittel) beschädigt. Die Inhalte gelangten ins Freie und verursachten einen atemreizenden Chlorgeruch. Der 51-jährige Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Ein eintreffender 30-jähriger Beamter wurde durch die atemreizenden Stoffe ebenfalls leicht verletzt. Die beiden Männer wurden vorsorglich in eine Klinik gebracht.

Die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Feucht sperrten den Unfallbereich großräumig ab. Der Verkehr wurde über die BAB 9 abgeleitet. Derzeit laufen die Aufräumarbeiten. Die Männer der Freiwilligen Feuerwehren Behringersdorf, Schwaig, Röthenbach/P. und Altdorf beseitigen unter Verwendung von Atemschutz die Gefahrstoffe, so dass ein Bergen des Sattelzuges möglich ist. Dies kann noch mehrere Stunden andauern.

Mario Wilde/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: