Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (321) Verkehrsunfall mit Linienbus - Zwei Insassen verletzt

Nürnberg (ots) - Gestern Abend (23.02.2012) stieß ein Bus der Linie 65 in der Nürnberger Südstadt mit einem Pkw zusammen. Zwei Fahrgäste des Busses wurden dabei leicht verletzt. Die Verkehrspolizei Nürnberg hat die Sachbearbeitung übernommen.

Gegen 19:00 Uhr fuhr ein 36-jähriger Nürnberger mit einem Gelenkbus, besetzt mit ca. 40 Fahrgästen, die Ulmenstraße in westliche Richtung. Beim Überqueren des Kreuzungsbereiches Dianaplatz kollidierte der Bus mit einem Audi, der von der Nopitschstraße kommend in die Gibitzenhofstraße abbiegen wollte.

Durch den Zusammenstoß schleuderte der 21-jährige Fahrer des Audi mit seinem Fahrzeug gegen einen Ampelmast, welcher dadurch stark beschädigt wurde.

Bei der Kollision stürzte im Bus eine 42-jährige Nürnbergerin mit ihrer 12-jährigen Begleiterin, die dabei leicht verletzt wurden. Nach ambulanter Behandlung in einem Nürnberger Klinikum wurden beide wieder entlassen. Die restlichen Insassen sowie der Busfahrer und der Lenker des Audi blieben unverletzt.

Es entstand Gesamtsachschaden in geschätzter Höhe von ca. 25.000 Euro.

Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es für ca. zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Mario Wilde/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: