Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (228) Starkstromkabel entwendet - Zeugen gesucht

Fürth (ots) - Bei der Begehung einer Baustelle entlang der Vacher Straße in Fürth musste ein Unternehmer feststellen, dass bislang unbekannte Diebe ca. 200 Meter Kupferkabel entwendet hatten.

Am 07.02.2012 erstatteten Verantwortliche der Baustelle entlang der Vacher Straße (zwischen der Kläranlage und dem Fürther Stadtteil Eigenes Heim - auf Höhe des Farrnbaches) Anzeige wegen Diebstahls bei der Polizeiinspektion Fürth. Unbekannte Täter hatten dort ein an einem Verteilerkasten angebrachtes Starkstromkabel, das zur Stromversorgung für den Baustellenbereich diente, abgeklemmt und entwendet. Insgesamt wurden Kupferkabel von ca. 200 Meter Länge im Gesamtwert von über 15.000 Euro entwendet.

Wie die ersten Ermittlungen der Fürther Polizei ergaben, lässt sich die Tatzeit auf den 04.02.2012, 23:30 Uhr, bis 05.02.2012, 00:30 Uhr, eingrenzen.

Die Kriminalpolizei hat die weitere Sachbearbeitung übernommen und sucht Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Baustellenbereich gesehen haben. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

Michael Sporrer/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: