Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (202) Zeugen nach Raub gesucht

Lauf a. d. P. (ots) - Am Freitagabend (03.02.2012) überfiel ein Unbekannter im Laufer Stadtteil Heuchling einen 27-Jährigen und forderte Bargeld. Die Kriminalpolizei Schwabach sucht Zeugen.

Nachdem das Opfer gegen 22:30 Uhr aus einer Bank in der Neunkirchener Straße kam wurde es von dem Täter mit einem Messer bedroht. Der Unbekannte forderte den 27-Järhigen auf, ihm Bargeld zu geben. Nachdem er wenige Euro erhielt flüchtete der Mann in Richtung Holz-/Simonshofener Strasse.

Die Beamten der Polizeiinspektion Lauf/P. leiteten sofort nach ihrer Verständigung eine Fahndung ein. Nach dem Flüchtigen wird immer noch gesucht.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 183 cm groß, etwa 28 Jahre alt, schlank, sprach deutsch mit ausländischem Akzent und trug eine schwarze Jacke und Hose sowie schwarze Schuhe. Außerdem hatte er eine Sturmmaske über dem Gesicht.

Wer hat die Situation beobachtet? Wer kann Hinweise auf den Gesuchten geben? Diese können beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 hinterlassen werden. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: