Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (66) Zwei Einbrüche - Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - Am Donnerstag, 12.01.2012, in den frühen Morgenstunden brachen bislang Unbekannte in zwei Gaststätten im Erlanger Stadtgebiet ein. Die Kriminalpolizei Erlangen bittet um Hinweise.

Zwischen 01.00 Uhr und 05.30 Uhr zerschnitt ein Unbekannter den Maschendrahtzaun der Gaststätte Am Brucker Bahnhof. Nachdem er vergeblich versuchte, eine Tür des Anwesens aufzuhebeln, riss der Täter einen Teil des Rollos heraus, um dann die Fensterscheibe einzuschlagen. Die Räumlichkeiten wurden anschließend durchsucht. Mit brachialer Gewalt wurde auch ein festgeschraubter kleiner Tresor herausgebrochen. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchtete der Einbrecher.

Noch in derselben Nacht zwischen 06.00 Uhr und 06.30 Uhr verschaffte sich ein ebenfalls Unbekannter Zugang zu einer Gaststätte in der Inneren Brucker Straße. Während im erstgenannten Fall die Automaten verschont blieben, öffnete der Einbrecher mehrere Spielautomaten und entwendete das darin befindliche Bargeld.

Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen besteht. Es entstand Sach- und Entwendungsschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.

Wer kann Hinweise auf die Einbrecher geben? Entsprechende Beobachtungen können beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 gegeben werden.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: