Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2290) Beim Einbruch festgenommen

Fürth (ots) - Beamte der VPI Fürth nahmen gestern Abend (12.12.2011) in der Fürther Innenstadt einen 35-Jährigen fest, der kurz zuvor in eine Wohnung gewaltsam eingedrungen war. Der Mann legte ein Geständnis ab.

Aufmerksame Anwohner bemerkten gegen 18:30 Uhr den Beschuldigten, als er die neben der Eingangstür angebrachte Scheibe einschlug und anschließend die Räume durchsuchte. Ein Mieter des Hauses sprach eine zufällig in der Nähe beschäftigte Streife der VPI Fürth auf den Vorfall an. Die Beamten reagierten sofort und nahmen den Beschuldigten noch am Tatort fest.

Wie sich nun herausstellte, drang der 35-Jährige in die zurzeit unbewohnten Räume eines Bekannten ein und stahl diverse Wertgegenstände. Entsprechende Beute wurde bei ihm aufgefunden und sichergestellt. Zudem fanden die Beamten eine kleine Menge Haschisch, die der Beschuldigte mit sich führte.

Das Fachkommissariat der Kripo Fürth übernahm die weiteren Ermittlungen. Der Fürther wird heute im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt, da gegen ihn ein Haftbefehl in anderer Sache besteht.

Bezüglich des Einbruchs wird er wegen des Verdachts des schweren Diebstahls angezeigt. Auch wird gegen ihn wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: