Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2256) Zeugen nach Pkw-Aufbrüchen gesucht

Erlangen (ots) - Gestern (06.12.2011) waren zwei Fahrzeuge im Erlanger Stadtgebiet Ziel von unbekannten Aufbrechern. Es entstand Sach- und Entwendungsschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die beiden Pkw waren tagsüber mehrere Stunden auf Parkflächen in der Nähe des Klinikums in der Straße Am Europakanal geparkt. Während dieser Zeit schlug der Unbekannte die Fensterscheiben des VW und des Hyundai ein, um an Beute zu gelangen. Während der Entwendungsschaden im Bereich von wenigen hundert Euro liegt, entstand durch das gewaltsame Eindringen Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet nun Passanten, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: