Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2251) Erneut "Planenschlitzer" an der BAB 6

Ansbach/Feuchtwangen (ots) - In der vergangenen Nacht (05./06.12.2011) schlitzten erneut Unbekannte auf Parkplätzen an der Bundesautobahn 6 die Anhänger von Lastkraftwägen auf und entwendeten Teile der Ladung. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Auf dem Parkplatz des Autohofs Ansbach machten sich bislang Unbekannte in der Zeit zwischen 19:00 Uhr und 05:00 Uhr an einem geparkten Lkw eines 33-jährigen Tschechen zu schaffen. Die Täter schlitzten, während der Fahrer in seiner Kabine schlief, die Plane seines Anhängers auf und entwendeten dort insgesamt 12 Flachbildfernsehgeräte im Wert von ca. 12.000 Euro. Der Sachschaden wird auf lediglich 100 Euro geschätzt.

In der selben Nacht ebenfalls an der BAB 6 schlitzten Unbekannte einen weiteren Anhänger an der Raststätte Frankenhöhe Süd auf. Aus dem polnischen Lkw entwendeten die Gesuchten 25 Päckchen an Kosmetika im Gesamtwert von ca. 1.000 Euro. Auch hier bemerkte der 48-jährige Führer der Sattelzugmaschine nichts von dem Diebstahl.

Beamte des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach leiteten ein Strafverfahren wegen schweren Bandendiebstahls gegen Unbekannt ein. Die Ermittler aus der Markgrafenstadt fragen nun, ob die beiden sogenannten "Planenschlitzerdiebstähle" von Zeugen bemerkt wurden bzw. wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen oder dem Verbleib der Beute machen? Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen./Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: