Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2200) Leergut-Dieb gestellt

Fürth (ots) - Über den Zeitraum von ca. einem Monat hinweg bemerkte der Betreiber eines Getränkemarktes in der Fürther Nordstadt, dass eine größere Anzahl von Leergutkästen verschwunden war. Ein Bekannter führte ihn auf die Spur eines Tatverdächtigen.

Zwischen Ende Oktober und Ende November 2011 entwendete ein zunächst unbekannter Täter ca. 100 Getränkekästen samt Leergut von einem Lagerplatz eines Getränkemarktes in der Fürther Nordstadt.

Ein Bekannter des Besitzers entdeckte Ende November einen Mann, der an einem benachbarten Getränkemarkt eine große Anzahl Kästen aus seinem Fahrzeug lud und sprach diesen darauf an.

Noch vor Ort gab der Angesprochene die Taten zu, so dass die Beamten der Polizeiinspektion Fürth gerufen wurden, die den Beschuldigten festnahmen. In seiner Vernehmung gestand der 22-jährige, in Fürth wohnhafte Mann, in mehreren Fällen durch ein Loch im Zaun in das Anwesen gelangt zu sein und die Getränkekästen mit seinem Pkw abtransportiert zu haben. Im Anschluss daran habe er das Pfand in verschiedenen Getränkemärkten in Nürnberg und Fürth eingelöst, um damit seinen Lebensunterhalt finanziell aufzubessern.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: