Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2167) Zeugen nach Handyraub gesucht

Nürnberg (ots) - Heute Nachmittag (24.11.2011) wurde eine 23-jährige Frau im Nürnberger Stadtteil Nordostbahnhof Opfer eines Raubes. Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg bittet um Hinweise.

Kurz vor 15:00 Uhr war die junge Frau vom U-Bahnhof Leipziger Platz kommend zu Fuß unterwegs. In der Hand trug sie ein hochwertiges Mobiltelefon und einen Fahrzeugschlüssel. Auf Höhe Leipziger Straße / Ecke Eisenacher Straße näherte sich von hinten ein Unbekannter und entriss das Handy und den Schlüssel. Dann flüchtete der Täter über die Mommsenstraße in Richtung Elbinger Straße. Auf der Flucht warf er den später wieder aufgefundene Autoschlüssel weg.

Die 23-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Trotz einer Fahndung im Nahbereich des Tatortes blieb der Täter verschwunden.

Beschreibung:

Ca. 170 cm groß, vermutl. jüngerer Mann, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpulli bzw. Jacke, führte eine schwarze Umhängetasche mit der Aufschrift "Puma" mit.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: