Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2055) VPI Nürnberg sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (08.11.2011) kollidierten auf der Kreuzung Fürther Straße / Maximilianstraße zwei Fahrzeuge. Diesbezüglich sucht die VPI Nürnberg Zeugen.

Gegen 06:30 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Ford die Maximilianstraße in Fahrtrichtung Westfriedhof. An der Kreuzung mit der Fürther Straße wendete der junge Mann seinen Pkw und wollte zurückfahren.

In diesem Augenblick kam aus der Gegenrichtung ein 57-Jähriger mit seinem Kleintransporter und überquerte die Kreuzung. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Nach bisherigem Ermittlungsergebnis der VPI Nürnberg ist es möglich, dass einer der Beteiligten ein Rotlicht der Ampelanlage missachtet hatte.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben bzw. Angaben zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich mit der VPI Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 65 83 - 16 30 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: