Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (154) Tageswohnungseinbrüche in Nürnberg

      Nürnberg (ots) - Bei zwei Wohnungseinbrüchen am 24.01.2001
erbeuteten unbekannte Täter Schmuck, elektronische Geräte und
Bargeld im Gesamtwert von mehreren 10.000 DM.

    Der erste Fall ereignete sich im Laufe des gestrigen Vormittags im Stadtteil Röthenbach/Schweinau. Unbekannte Täter hebelten die Wohnungstür einer Eigentumswohnung auf und gelangten so ins Wohnungsinnere. Sie durchwühlten dort Schränke und andere Behältnisse und entwendeten Schmuck, Bargeld, Schecks und auch ein Notebook und eine Kamera.

    Ebenfalls im Laufe des Vormittags drangen unbekannte Täter in ein Reihenhaus im Stadtteil Ziegelstein ein. Sie hebelten ein Fenster auf, stiegen in die Wohnung ein und entwendeten Schmuck und Bargeld.

    Die Kripo Nürnberg bittet Zeugen, die am Vormittag des 24.01.2001 im Stadtteil Ziegelstein und Röthenbach/Schweinau auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, sich unter Telefon (0911) 211-2777 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: