Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1973) Tresor geöffnet - Zeugenaufruf

Erlangen (ots) - Bei einem Einbruch in ein Firmengebäude am frühen Morgen des 26.10.2011 in Erlangen entstand hoher Entwendungs- und Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zwischen 00:30 Uhr und 01:30 Uhr gelangten mehrere Täter durch Aufhebeln einer Eingangstüre ins Gebäudeinnere eines Busunternehmens in der Erlanger Hilpertstraße. Im Innenraum wurden mehrere Schließfächer und weitere Türen mit Gewalt geöffnet. Die Täter rissen einen Tresor aus der Wand und der Bodenverankerung, öffneten diesen mit Hebelkraft und Hammerschlägen und entwendeten Einnahmen des Unternehmens in Höhe von mehreren 10.000 Euro. Noch in der Nacht sicherte der Kriminaldauerdienst Mittelfranken Spuren am Tatort.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand der Kriminalpolizei parkten die Täter ihr Fahrzeug auf einer Wiesenfläche nahe der Werner-von-Siemens-Straße und der Nägelsbachstraße. Dort konnte im Rahmen der Tatortbegehung auch Werkzeug aufgefunden und sichergestellt werden.

Dem Unternehmen entstand durch das Eindringen und das Vorgehen der Täter ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Die Ermittler der Kriminalpolizei fragen: Wer hat in der Nacht verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Bereich des Industriegebietes gesehen? Wer hat möglicherweise laute Schläge oder andere Geräusche aus dem Unternehmen vernommen?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

Michael Sporrer/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: