Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1962) Vier mutmaßliche Einbrecher in einer Nacht festgenommen

Nürnberg (ots) - Zwei mutmaßliche Einbrecherduos nahmen heute Nacht (25.10.2011) Beamte der Nürnberger Polizei fest. Die Tatverdächtigen waren unabhängig voneinander nahezu zeitgleich aktiv.

Zunächst fielen einer Zivilstreife der Nürnberger Polizei gegen 02:30 Uhr zwei Männer in Nürnberg-Eibach auf, die mit einer Tasche und zwei Kisten unterwegs waren. Bei der näheren Kontrolle stellten die Zivilfahnder fest, dass die Kisten aufgebrochen worden waren. Daraufhin angesprochen, legten die Kontrollierten (21 und 26 Jahre alt) sofort ein Geständnis ab.

Ihren Angaben nach hatten sie auf dem Gelände eines nahegelegenen Supermarktes die Kisten entdeckt und sie kurzerhand aufgebrochen. Den Inhalt, Zeitungsremittenden, nahmen sie dann mit.

Die Männer wurden nach Feststellung ihrer Personalien und abgeschlossener Sachbehandlung wieder entlassen. Wegen des Verdachts des schweren Diebstahls erfolgt Anzeige.

Zur gleichen Zeit überraschte eine Streife der PI Nürnberg-West am Pferdemarkt zwei Männer (28 und 29), die gerade über den Zaun des Wertstoffhofes kletterten. Sie hatten bereits mehrere Kisten Leergut, Kupferrohre, einen Fernseher sowie ein Schaukelpferd entwendet und zum Abtransport bereit gelegt.

Das Duo wurde festgenommen und dem Fachkommissariat der Kripo Nürnberg überstellt. Gegen den 28-Jährigen besteht ein Haftbefehl, weswegen er nach abgeschlossener Sachbehandlung in ein Gefängnis eingeliefert wird. Bei seinem Komplizen wird noch geprüft, ob er zur Prüfung der Haftfrage einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt wird.

Auch gegen diese Beschuldigten wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des schweren Diebstahls eingeleitet.

Bert Rauenbusch/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: