Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1961) Handy-Dieb ermittelt

Stein (ots) - Der Steiner Polizei ist es gelungen, einen Tatverdächtigen zu ermitteln, der Anfang Oktober 2011 aus einem Erlebnisbad zunächst den Spindschlüssel und dann ein hochwertiges Mobiltelefon entwendete.

Am Abend des 04.10.2011 befand sich die geschädigte 32-Jährige aus dem Landkreis Fürth in dem Steiner Freizeitbad, als ihr im Saunabereich zunächst von einer unbekannten Person der Spindschlüssel entwendet wurde. Wenig später fand sie ihre Kleidungsstücke unweit des Schließfaches auf. Ihr Mobiltelefon im Wert von mehreren hundert Euro hatte der Unbekannte entwendet.

Nach Auswertung der hauseigenen Videoüberwachungsanlage richtete sich der Tatverdacht gegen einen in Stein wohnhaften 28-jährigen Mann. Dieser streitet die Tat ab.

Die Polizeibeamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des dringenden Tatverdachts des schweren Diebstahls ein.

Michael Sporrer/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: