Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1926) Wer fuhr bei "Grün" in die Kreuzung?

Nürnberg (ots) - Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen, die heute Vormittag (19.10.2011) einen Verkehrsunfall in Nürnberg-Langwasser beobachtet haben. Beide Verkehrsteilnehmer gaben dabei an, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein.

Gegen 10:15 Uhr befuhr ein 71-jähriger Nürnberger mit seinem Daimler-Benz die Breslauer Straße und bog nach links in die Otto-Bärnreuther-Straße ab. Dabei kam es zur Kollision mit dem Audi eines 26-jährigen Fürthers, der von der Glogauer Straße kommend in die Otto-Bärnreuther-Straße fuhr.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro, verletzt wurde nach bisherigem Kenntnisstand niemand.

Die Angaben der beiden Beteiligten bezüglich der Ampelschaltungen sind widersprüchlich, weshalb die VPI Nürnberg auf Hinweise von möglichen Zeugen angewiesen ist. Telefonnummer (0911) 65 83 - 16 30.

Bert Rauenbusch/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: