Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1845) Einbruch scheiterte - Hinweise erbeten

Heroldsberg (ots) - Eine installierte Alarmanlage verhinderte am späten Abend des 09.10.2011 offenbar den Einbruch in einen Verbrauchermarkt in Heroldsberg (Lkr. Erlangen-Höchstadt).

Um 23.45 Uhr wurde ein Passant auf die Alarmanlage eines Verbrauchermarktes am Festplatz in Heroldsberg aufmerksam und alarmierte die Polizei. Die Beamten entdeckten an der hinteren Eingangstür des Marktes Aufbruchswerkzeug. Die Tür selbst war aufgebrochen, der oder die unbekannten Täter gelangten aber offensichtlich nicht ins Gebäudeinnere. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro.

Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat im Bereich des Festplatzes, der Hauptstraße oder über die Felder in Richtung Oberer Markt zur fraglichen Zeit verdächtige Personen wahrgenommen und/oder kann Hinweise zu deren Aufenthaltsort geben? Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken steht rund um die Uhr unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 für Hinweise zur Verfügung.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: