Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (79) Heiße Asche als Brandursache

      Schwabach (ots) - Am Sonntag, den 14.01.2001, kam es in
Greding, Landkreis Roth, zum Brand in einem Heizungskeller eines
Einfamilienhauses, bei dem drei Personen verletzt wurden und ein
Sachschaden in Höhe von 40.000,- DM entstand.

    Der 46-jährige Bewohner des Hauses reinigte den Brennerraum der kombinierten Öl-/Holzheizung. Die Asche bewahrte er in einem Pappkarton auf. Diesen Karton stellte er im Heizungsraum neben dem Warmwasserspeicher ab. Die Asche, die offensichtlich noch heiß war, glimmte durch die Frischluftzufuhr wieder auf und setzte den Karton in Brand. Das Feuer griff auf die Isolierung des Speichers über und setzte diese ebenfalls in Brand.

    Der 46-Jährige sowie seine Ehefrau und der 6-jährige Sohn mussten mit Rauchvergiftungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus Eichstätt verbracht werden.

    Die Freiwillige Feuerwehr Greding hatte den Brand rasch unter Kontrolle.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: