Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) 74-jährige blinde Frau bestohlen

      Nürnberg (ots) - Besonders dreist gingen zwei Frauen am
22.12.2000, gegen 11.30 Uhr, bei einem Diebstahl vor. Die beiden
Frauen läuteten an der Haustüre einer 74-jährigen Blinden und
bettelten zunächst um etwas Geld. Als die blinde Frau ihre
Geldbörse hervorholte und den beiden fünf Mark gab, drängten die
beiden Täterinnen die blinde Frau in den Wohnungsflur, griffen
in die Börse und entwendeten ca. 200 Mark Bargeld und einen
kleinen Geschenkgoldbarren. Danach flüchteten die beiden.

    Die Kriminalpolizei in Nürnberg konnte ermitteln, dass zur Tatzeit eine Gruppe von bettelnden Frauen mit südländischem Aussehen in der Mommsenstraße und auch im Stadtteil Schoppershof unterwegs war.

    Zwei der Frauen aus dieser Gruppe, die evtl. als Täterinnen in Frage kommen, werden wie folgt beschrieben:

    1. Ca. 20 Jahre alt, 160 cm groß, sehr schlanke Figur, hageres Gesicht, Pferdeschwanz.     2. Ca. 40 bis 45 Jahre alt, dicke Figur, Haare nach hinten zu einem Knoten zusammen gebunden, bekleidet mit einem wadenlangen Rock und einer brauen Jacke.

    Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer: 0911/ 211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: