Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Neugeborener Säugling ausgesetzt hier: Nachtrag und Bildveröffentlichung

      Ansbach (ots) - Wie bereits berichtet, fand am 26.12.2000
ein praktischer Arzt aus Uffenheim, Landkreis Neustadt/Aisch -
Bad Windsheim, um 09.20 Uhr, vor der Tür zu seiner Arztpraxis
einen neugeborenen männlichen Säugling. Das Neugeborene war
fachgerecht abgenabelt und gebadet worden. Es lag in einer
Einkaufstausche aus Leinen. Das

    Kind war in ein oranges Sweatshirt, Marke Adidas (Erwachsenen-größe), und in ein rosafarbenes Frottee-Handtuch eingewickelt.

    Die Ermittlungen zur Auffindung der Kindsmutter hat die Kriminalpolizei Ansbach übernommen. Es gibt zur Zeit keine neuen Hinweise auf die Mutter. Das Kind ist außer Lebensgefahr.

    Bei dem aufgefundenen Kind lag ein Zettel (siehe Bild mit Originaltext). Wer kennt diese Handschrift?

    Hinweise werden an die Polizeidirektion Ansbach Tel. 0981/9094-220 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: