Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Schäferhundmischling ausgesetzt

      Nürnberg (ots) - Gestern, 19.12.2000, gegen 08.00 Uhr,
verständigte eine Anwohnerin in der Nähe des Schweinauer Bucks
(Aushubberg zwischen Ringbahn und Südwesttangente) Beamte der
Polizeiinspektion Nürnberg-West, weil sie auf ständiges
Hundegebell und lautes Gewinsel aufmerksam geworden war.

    Die Streife fand schließlich am höchsten Punkt des Schweinauer Bucks einen etwa zweijährigen Schäferhundmischling (schwarzes Fell und weißer Brustfleck), der dort an einer Parkbank angebunden und von seinem Besitzer offensichtlich ausgesetzt worden war.

    Das zutrauliche Tier wurde von den Beamten in Obhut genommen und anschließend dem Tierheim der Stadt Nürnberg übergeben. Von seinem «Herrchen» fehlt bislang jede Spur.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: