Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) An einer Ampel Handtasche aus haltendem Pkw gestohlen

      Nürnberg (ots) - Eine 44-jährige Frau aus dem Raum Erlangen
musste gestern Abend, 18.12.2000, gegen 19.30 Uhr, an der Ampel
an der Kreuzung Marientorgraben/Gleißbühlstraße wegen Rotlichts
anhalten. Während der Wartezeit öffnete plötzlich ein
Unbekannter die unversperrte Beifahrertüre des Pkw und griff
sich die auf dem Beifahrersitz liegende Handtasche der
44-Jährigen. Noch bevor die Frau reagieren konnte, flüchtete der
Täter in Richtung Wöhrder Wiese. In der Handtasche befanden sich
mehrere hundert Mark Bargeld, Ausweispapiere und ein Handy.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:     20 - 25 Jahre alt, etwa 170 cm groß, normale Statur, hatte einen buschigen Oberlippenbart und auffällig große Augen. Er trug eine dunkle Wollmütze und eine dunkle, weite Hose.

    Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte, Tel. 211-2414.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: