Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Rauschgiftgeschäft unterbunden

      Nürnberg (ots) - Am vergangenen Dienstag, 12.12.2000, gegen
14.00 Uhr, überraschte eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei
im Stadtteil Rennweg zwei Männer (beide 18 Jahre), die gerade im
Begriff waren, in einem geparkten Pkw ein Rauschgiftgeschäft
abzuwickeln. Bei der anschließenden Überprüfung konnten ca. 50 g
Haschisch sichergestellt werden, die den Besitzer wechseln
sollten. Die beiden wurden vorläufig festgenommen und ein
Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Der Verkäufer des Rauschgiftes, er stammt aus der Oberpfalz, hatte offensichtlich bereits Betäubungsmittel konsumiert. Ihm wurde das Fahren mit seinem Pkw untersagt. Er musste seinen Heimweg mit der Bundesbahn antreten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: