Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (11) Dachstuhlbrand in Heroldsberg

      Erlangen (ots) - Heute, in den frühen Morgenstunden, musste
die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in Heroldsberg am
Eichenwäldchen ausrücken.
    In dem älteren, unbewohnten mehrstöckigen Haus war im
letzten Obergeschoss ein Feuer ausgebrochen. Nach derzeitigen
Erkenntnissen dürfte die Ursache dafür ein Schwelbrand gewesen
sein. Der Hauseigentümer hatte am Vorabend Heizungsrohre
gelötet. Vermutlich entstand dadurch hinter der Innendämmung ein
Schwelbrand, der nicht bemerkt wurde. Auf das Feuer aufmerksam
wurde eine Nachbarin, die durch herabfallende Ziegel aus dem
Schlaf aufgeweckt wurde.
    Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatten sich die Flammen
bereits auf einen Teil des Dachstuhles ausgebreitet. An dem
Haus, das derzeit renoviert wird, entstand ein Sachschaden von
ca. 40.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: