Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (10) Verkehrsunfall

      Erlangen (ots) - Heute, in den Vormittagsstunden, befuhr
ein 34-jähriger Nürnberger mit seinem VW-Polo die Autobahn in
Richtung Würzburg. Etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle
Tennenlohe schlug er während der Fahrt seinen Terminkalender
auf, um nach einer Eintragung zu schauen. Dabei richtete er sein
Augenmerk auf das Notizbuch und bemerkte nicht, dass sein Pkw
immer weiter nach rechts in Richtung Bankett kam. Als er wieder
nach vorne sah, erschrak er, machte eine plötzliche Lenkbewegung
und verlor dabei die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug kam
nach rechts von der Fahrbahn ab, knickte zwei kleinere Bäume in
der angrenzenden Böschung um und kam zum Stehen.
Glücklicherweise wurde der Nürnberger nicht verletzt; an seinem
Auto entstand jedoch Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: