Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Mädchen sprang in Stadtgraben

      Nürnberg (ots) - Am 07.12.2000, gegen 18.20 Uhr, sprang ein
14-jähriges Mädchen im Bereich des Nürnberger Sterntores in den
Stadtgraben. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu - es
besteht Verdacht auf Querschnittslähmung.

    Die 14-Jährige hatte sich am Nachmittag in einem nahe gelegenen Jugendtreff aufgehalten. Dort geriet sie aus noch nicht bekannten Gründen mit anderen Jugendlichen in Streit. Sie verließ den Treff und rannte davon. Nach einigen Metern stieg sie auf die Mauer des Stadtgrabens und sprang 8 Meter hinunter. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

    Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer: 0911/ 211-2777 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: